Auf einem Tisch stehen frische grüne Salate, gefüllte Zucchini, Antipasti, eine Pfanne mit gebratenen Vollkornspaghetti, Taboulé, Hummus und viele andere gesunde und leckere Speisen
Home Leistungen Schröpfmassage Über mich Kontakt Impressum Datenschutz zu Medical Beauty

Dips zur Grillzeit

Leckere Dips
Dips sind super einfach und schnell selbst hergestellt. Einfach eine Basis aus Joghurt mit Quark oder Frischkäse anrühren und diese dann verfeinern. Deiner Kreativität ist dabei keinerlei Grenze gesetzt! Ob Joghurt & Co. tierischen oder pflanzlichen Ursprungs sind, spielt keine Rolle.

Die Basis für 250g Dip:

Zubereitung

Joghurt mit Quark oder Frischkäse glatt rühren.

Olivenöl hinzugeben und gut unterrühren, mit Pfeffer und Salz abschmecken

Ein paar Tipps zum verfeinern:

Tipp 1:

Schneide die Avocado in kleine Würfel, drücke diese etwas an und rühre sie in den Basisdip. Schmecke ihn feurig mit Harissagewürz ab.

Tipp 2:

Die Knoblauchzehen abziehen, in den Dip pressen. Die Salatgurke waschen und mit Schale in fein in den Dip raspeln. Mit Dill und Zitronensaft abschmecken.

Tipp 3:

Die Kräuter waschen, sehr gut abtrocknen und sehr fein hacken. Die Zwiebel ebenfalls fein hacken. Alles im Dip gut miteinander verrühren.

Tipp: 4

Die Datteln sehr fein schneiden, mit dem Currypulver im Dip unterrühren.

Guten Appetit!

Weiterer Tipp:

Die Dips einige Stunden vor dem Verzehr zubereiten, dann können sie prima durchziehen. Vor dem Servieren noch einmal abschmecken.

Kräuterdip geht auch ohne Joghurt &Co., einfach verschiedene Kräuter, Zwiebeln und Knoblauch fein hacken und in einer Marinade aus Olivenöl und etwas Zitronensaft ziehen lassen.

Info

Gern berate ich Sie persönlich und vereinbare mit Ihnen einen Termin.

Sie erreichen mich jederzeit per E-Mail
praxis@gesund-durch-essen.info

oder telefonisch unter
+49 212 658 875 38